ADCS Programmierung und Test

ChibiStudio

ADCS steht für „Attitude and Determination System“ und ist für die Lageerkennung und -regelung zuständig.  Die Lageerkennung erfolgt mit Hilfe von fünf Sonnensensoren, Magnetfeldsensoren und MEMS Drehratenmessern. Die Lageregelung wird durch Luftspulen realisiert, welche sich an dem Erdmagnetfeld ausrichten.
Im Orbit gibt es zwei Betriebsmodi: Den Detumbling Mode und den Y – Momentum Mode. Im Detumbling Mode wird der Satellit von einer beliebigen (hohen) Drehbewegung auf eine kontrollierte langsame Drehbewegung gebracht (Y – Thomson Spin). Basierend auf diesem Zustand kann mit dem Y – Momentum Mode die Drehbewegung gestoppt und der Satellit entsprechend seiner nominellen Lage ausgerichtet werden.

Diese beiden Modi müssen nun auf einem ARM Microcontroller implementiert werden. Der Algorithmus kann dabei auf in der Literatur bekanntem Code basieren (z.B. Bdot-Code für das Detumbling). Zuletzt sollte die Lageerkennung und -Regelung, soweit  möglich, getestet werden.

Deine Qualifikationen:

  • Erfahrung in der Programmierung von Mikrocontrollern
  • Erfahrung mit Regelungstechnik
  • Idealerweise Kenntnisse in der Programmiersprache c
  • Fähig sich selbstständig in neue Bereiche einzuarbeiten