Compass-1

COMPASS-1 war der erste selbst designte, entwickelt und gebaute Kleinst-Satellit von Studenten der FH Aachen, der im CubeSat- Standard ausgelegt wurde. Die Entwicklungszeit vom Bau bis zum Start, des ca. 1 Kilogramm leichten Würfels, betrug über 4 Jahre.

Der Satellit wurde am 28. April 2008 von dem Indischen Raketenstartplatz Sriharikota mit einem Hauptsatellit und weiteren CubeSats auf einer Trägerrakete in den Orbit  gebracht. Nach der für COMPASS-1 ausgelegten Lebensdauer von 6 Monaten funkte er weiter zur Erde, bis er schließlich am 8.April 2012 seinen Dienst einstellte.

Weiter Informationen gibt es auf der alten Compass-1 Seite.